Herzlich wilkommen beim "Reit- und Fahrverein Stade e.V."

 
 

Arbeiten für den Verein (Arbeitsdienst“)

Allen Vereinsmitgliedern ist es gestattet, das Vereinsgelände in Barge zu nutzen. Aus diesem Grund sollten alle Vereinsmitglieder gewillt sein, sich an der Pflege und Instandhaltung unserer Anlage zu beteiligen und uns vor allem auch bei der Ausrichtung und Durchführung unserer Turniere zu unterstützen, die ohne Eure Hilfe nicht stattfinden könnten!

In der Mitgliederversammlung wurde beschlossen, dass alle Vereinsmitglieder von 14 bis 60 Jahren im Jahr 5 Arbeitsstunden für den Verein investieren; ersatzweise sind 60 Euro (12 /Stunde) zu bezahlen, die am Jahresende automatisch abgebucht werden.

Dateidownload
Arbeitsdienst-Anmeldung

 

Da sich in den letzten Jahren immer weniger Leute zum Arbeitsdienst melden bzw.. erscheinen und es immer die gleichen Vereinsmitglieder sind, die mit anpacken, hat sich der Vorstand entschieden, die Organisation des Arbeitsdienstes anzupassen.

Mit  der ersten Vereinsmitteilung 2016 wurden an jedes Vereinsmitglied die bekannten Helferzettelverteilt, die ausgefüllt bis 15.03.2016 abgegeben werden müssen. Außerdem und das ist neu gibt es einen „Arbeitsdienstnachweis, in dem die abgeleisteten Arbeitsstunden notiert und von einem Vorstands- Mitglied gegengezeichnet werden. Bis Ende Oktober müssen alle aktiven Vereinsmitglieder ihre Arbeits- dienst-Nachweiskarten bei dem Vorstand abgeben.

Jedes aktive Vereinsmitglied muss selber dafür Sorge tragen, dass er/sie eine Arbeitsdienstkarte erhält, dass alle Stunden eingetragen und unterschrieben werden und dass die Karte bis Ende Oktober beim Vorstand abgegeben wird! Wird bis Ende Oktober die Arbeitsdienst-Karte nicht abgegeben oder werden nicht alle 5 Stunden abgeleistet, buchen wir 12 pro nicht geleisteter Stunde vom Konto ab.

Also: wer nicht zahlen möchte, notiert sich am besten gleich die entsprechenden Termine und erscheint dann auch zum Helfen! Nebenbei: es macht auch Spaß!